zur TTVN.de-Startseite
JOOLA
Logo_SALTO_PlusPartner
Joola Rangliste
Logo myTischtennis.de
ASS Logo
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
schler+micke Basis
IHK Wir bilden aus

Ausschreibung

Die Tischtennis-mini-Meisterschaften – Was ist das?

Die mini-Meisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt:

Sie sind speziell entwickelt für alle Kinder im Alter von 12 Jahren oder jünger, gleichgültig ob die "Minis" noch nie, nur selten oder bereits häufiger zum Schläger gegriffen haben. Dabei dürfen sie schon Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, jedoch dürfen die Kinder keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes besitzen, besessen oder beantragt haben. Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen - 8 Jahre und jünger (alle Kinder, die ab 01.01.2007 geboren sind); 9-/10-Jährige (alle Kinder, die ab 01.01.2005 bis 31.12.2006 geboren sind) und 11-/12-Jährige (alle Kinder, die ab 01.01.2003 bis 31.12.2004 geboren sind).


Wie in den Jahren zuvor können ab dem 1. September 2015 alle Vereine, Schulen und andere Institutionen Ortsentscheide durchführen. Die Ausrichter werden dabei vom DTTB und seinen Mitgliedsverbänden unterstützt. Jeder Veranstalter erhält eine kostenlose Regiebox mit allen erforderlichen Unterlagen.

Die mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene mit Veranstaltungen in Städten und Gemeinden und werden anschließend unter fachlicher Leitung der Mitgliedsverbände zu den nächsthöheren Entscheiden (Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheid) weitergeführt. Die Verbandssieger der Altersklasse 10-Jährige und Jüngere lädt der DTTB zum Bundesfinale ein, das in der Saison 2015/2016 in Rosenheim (Bayern) stattfinden wird.

 


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum
empfehlen      drucken      RSS