Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg – Tipp der Woche: Hygienekonzept für den Verein

In der neuen Newsletterserie

In der neuen Newsletterserie "Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg" gibt es Tipps und Anregungen, wie der Wiedereinstieg in den Tischtennissport nach dem coronabedingten Lockdown gelingen kann.

Mit unserer Newsletterserie „Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg“ geben wir jede Woche Tipps und Anregungen, wie Sie den Wiedereinstieg in den Tischtennissport nach dem Corona Lockdown bestmöglich realisieren.

Parallel zum Newsletter stellen wir eine Sammlung aller Tipps und Anregungen auf unserer Homepage zur Verfügung. Gerne nehmen wir darin auch Ihre geplanten oder bereits umgesetzten Aktionen zum Wiedereinstieg auf. Senden Sie dazu eine kurze Beschreibung Ihrer Aktion an info@ttvn.de.

Tipp der Woche (KW 22) – Hygienekonzepte des TTVN nutzen und ein Eigenes für den Verein erstellen

 

Es geht wieder los! In den meisten Landkreisen und Regionen sinken die Inzidenzwerte, sodass die Corona Beschränkungen auch im Sport gelockert werden. Durch den niedersächsischen Stufenplan 2.0 profitiert diesmal insbesondere der Hallensport von den neuen Regelungen. Es wird Zeit, den Trainingsbetrieb wieder zu starten und dem kleinen weißen Ball hinterher zu flitzen. Doch damit man als Verein das Training wiederaufnehmen kann, bedarf es meist einem - Hygienekonzept, dass den aktuellen Verordnungen angepasst ist. Orientieren Sie sich dabei an den neuen Hygienekonzepten, die der Tischtennis-Verband Niedersachsen auf Grundlage der neuen Corona Verordnungen erstellt und speziell auf die Belange des Tischtennissports angepasst hat.2


Wir haben für die drei verschiedenen Inzidenzstufen (unter 35, 35 bis 50, über 50) entsprechende tischtennisspezifischen Hygienekonzepte erstellt. Diese finden Sie auf der TTVN-Homepage unter Corona-Updates. Zusätzlich werden wir morgen ein Infoschreiben an alle Vereine versenden, indem aktuelle Informationen rund um die Änderungen zu lesen sind.