zur TTVN.de-Startseite
JOOLA
ASS Banner 2019
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
Logo myTischtennis.de
schöler+micke Basis
Joola Rangliste

Nachwuchssichtung und -Förderung

Die Talentsichtung und -Förderung im TTVN nimmt in der leistungssportlichen Ausrichtung eine wichtige Rolle ein. Vor dem Hintergrund der Größe des Landes Niedersachsen sind die Sichtungsmaßnahmen zum großen Teil dezentral organisiert und sehr eng an die Landesstützpunkte gekoppelt.  Neben der Sichtung von jungen Talenten über die Mini-Athleten-Projekte, die mittlerweile auch an vielen der Landesstützpunkte und deren benachbarten Grundschulen und Kindergärten existieren, werden junge Spielerinnen und Spieler über die zweimal jährlich stattfindenden offenen Stützpunkttage gesichtet. Sobald die Talente in den Landesstützpunktkader (LSPT-K) aufgenommen werden zu Jahresbeginn, haben sie, je nach Landesstützpunkt, die Möglichkeit, ihr wöchentliches Trainingspensum auf bis zu vier Einheiten in der jüngsten Kadergruppe zu erhöhen. Dazu werden die Kinder in der Regel zu vier dezentralen Tageslehrgängen pro Jahr an ihren Landesstützpunkten eingeladen. Einige werden obendrein zu sogenannten Mini-Kader-Lehrgängen eingeladen, die zentral organisiert und von der zuständigen Landestrainerposition, die für die dezentralen Stützpunkte verantwortlich ist, durchgeführt werden. Pro Jahr richtet der TTVN rund neun dieser mehrtätigen Mini-Kader-Lehrgänge aus.

Mitglieder des Landeskaders werden an sieben Landesstützpunkten und dem Landesleistungszentrum in Hannover von ihren jeweiligen Stützpunkt- oder Landestrainer’innen betreut. Detaillierte Infos zum Fördersystem sind im Strukturplan (wird zeitnah hier veröffentlich) zu finden.


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS            instagram