zur TTVN.de-Startseite
JOOLA
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
schöler+micke Basis
Joola Rangliste
ASS Banner 2021 - MeinAutoAbo
Logo myTischtennis.de
 

"Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg" - die neue Newsletterserie

Bild 'Wiedereinstieg' vergrößern..
Bild 'Wiedereinstieg' vergrößern... In der neuen Newsletterserie "Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg" gibt es Tipps und Anregungen, wie der Wiedereinstieg in den Tischtennissport nach dem coronabedingten Lockdown gelingen kann.

 

Mit der neuen Newsletterserie „Wir gemeinsam für einen gelungenen Wiedereinstieg“ wollen wir in den kommenden Wochen allen Vereinen und Abteilungen Tipps und Anregungen geben, wie sie den Wiedereinstieg in den Tischtennissport nach dem coronabedingten Lockdown bestmöglich realisieren.

Dazu gibt es wöchentlich mindestens einen Tipp, den wir in unserem Newsletter vorstellen. Eine Sammlung aller Tipps und Anregungen stellen wir hier auf unserem Padlet-Chart allen Interessierten  zur Verfügung.

Sie haben sich als Verein auch schon Gedanken zum Wiedereinstieg gemacht und konkrete Aktionen geplant oder bereits umgesetzt? Dann freuen wir uns über ihre Einsendung an info@ttvn.de,  damit wir unsere Sammlung mit Ihren Ideen und Aktionen ergänzen können.

Neben der Re-Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebs steht insbesondere das Thema Mitgliederbindung und -gewinnung im Mittelpunkt dieser Serie - ein höchst dringliches Thema, wie die Auswertungen des ersten Lockdown´s gezeigt haben. Neben den Austritten sind es vor allem die nicht gewonnenen neuen Mitglieder, die sich schmerzlich im Entwicklungsverlauf der Mitgliederzahlen unserer Vereine und Abteilungen niederschlagen.

 

Tipp der Woche (KW 12)

Endlich mal wieder mit seiner Mannschaft Wettbewerbe bestreiten. Diesen Wunsch haben aktuell viele unserer Tischtennisspielenden. Doch was tun, wenn dies derzeit noch nicht möglich ist?

Wie wäre es mit einem Online Spieleabend oder vielleicht sogar einem kleinen vereinsinternen Online Turnier?

Ein tolles Beispiel bietet der 1. TTVN eCup der über die Online-Meeting Plattform Zoom durchgeführt wurde. Das Spielprinzip ist ganz einfach: 3er Teams treten in einem Zoom Meeting an fest vereinbarten Spieleabenden im Ko-System gegen andere Teams an. Runde für Runde müssen die Teams kleine Aufgaben erfüllen und in Challenges gegeneinander antreten. Auch wenn man nicht direkt am Tisch steht, kommt bei den Challenges der Tischtennisbezug nicht zu kurz. Schläger, Ball und Tischtenniswissen gehören fast zu jeder Aufgabe dazu. Wer an einem Abend zuerst fünf kleine Spiele für sich entscheiden kann ist eine Runde weiter.

Vielleicht möchten Sie in Ihrem Verein auch schon bald einen Online Spieleabende für ihre Mitglieder anbieten. Die Teilnehmerzahl und Teamgröße ist dabei individuell anpassbar und es muss auch nicht immer gleich eine Serie sein, auch einzelne Spieleabende mit wenigen Teams machen Spaß und fördern das Gemeinschaftsgefühl.  Impressionen zum TTVN eCup sowie einer kleinen Spielesammlung finden Sie in der Zusammenfassung auf unserer Homepage.

 

Tipp der Woche (KW 11)

Denken Sie sich Aufgaben für Ihre Mitglieder aus, die diese zuhause erfüllen können, damit das Ballgefühl und die Faszination Tischtennis bis zum Wiedereinstieg nicht verloren geht. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

 Der TV Meppen hat beispielsweise für seine Mitglieder die „TPBS“-Challenge ins Leben gerufen. Hinter der wirren Buchstabenkombi verbergen sich dabei die Wörter Töpfe, Pfannen, Becher und Schüsseln. Alles Gegenstände die man im Haushalt finden kann und mit denen man einen tollen Parcours für den springenden Tischtennisball bauen kann. Daraus entstanden ist ein lustiger Videozusammenschnitt aus vielen Einsendungen der Vereinsmitglieder. „Ein 8-jähriger nach seinen und 50-jährige nach ihren Möglichkeiten“ berichtet Ralf Wohlgezogen, der die Challenge im Verein ins Leben gerufen hat.

Neben der Kontaktaufnahme zu den Mitgliedern im Lockdown, hat die Challenge noch einen weiteren positiven Effekt. Pro veröffentlichten/ eingesendeten Clip spendet ein Sponsor des Vereins 10,00 Euro für die Nachwuchsarbeit!

 

Tipp der Woche (KW 10)

Planen Sie jetzt ein oder mehrere TT-Kleinevents, die Sie in den Osterferien anbieten.

Egal ob Homeschooling oder Präsenzunterricht, in 2 ½ Wochen beginnen die Osterferien und die meisten Familien werden aufgrund der Coronapandemie Zuhause verweilen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und planen Sie jetzt Ihr (coronakonformes) Tischtennisangebot für die Osterferien. Kleine Events im Freien mit und ohne direktem Tischtennisbezug sind hier genauso wertvoll, wie Angebote in der Halle. Warum nicht mal Tischtennisbälle statt Ostereier suchen oder das TT-Sportabzeichen im freien abnehmen? Werden Sie kreativ und nutzen Sie Ihre Möglichkeiten vor Ort, um bei Ihren Mitgliedern präsent zu bleiben oder zu werden!  

 

Tipp der Woche (KW 9)

Veranstalten sie doch mal ein Vereinsevent der anderen Art, wie die Corona konforme „Monopoly-Grünkohlwanderung“ des TTC Haßbergen.

Die Terminkalender sind leer, kein Training, keine Punktspiele und auch keine Turniere. Die Mitglieder haben Zeit und freuen sich auf ein positives Ereignis. Diese Gedanken nahm der TTC Haßbergen zum Anlass um die traditionelle Grünkohl-Tour trotz der Corona-Pandemie nicht ersatzlos zu streichen. Der Verein entwickelte eine Art „Monopoly-Schnitzeljagd“ für Familien, die trotz der geltenden Kontaktbeschränkungen mit Hilfe eines entsprechenden Hygienekonzeptes im Ort stattfinden konnte. Vor Beginn der Tour bekam jede Familie ein kleines Paket nach Hause gebracht. Enthalten war ein Monopoly-Plan mitsamt Ereignisfeldkarten und Aufgabenzettel, eine Packung Kekse für unterwegs und ein Glas Grünkohl mit entsprechenden Beilagen, die man abends nach der Tour zusammen essen konnte. Dank des Monopoly-Plans gab es eine feste Route durch das Dorf, die die Familien der Mitglieder ablaufen konnten. Angefangen in der zugewiesenen Startstraße, konnten die Familien kleine Aufgaben erfüllen und Rätsel lösen. Über einen Gruppenchat waren alle Familien während der Tour miteinander verbunden und konnten gegenseitig Fotos austauschen, damit man zumindest virtuell zusammen war. Die Auswertung der Ergebnisse samt Siegerehrung folgte am darauffolgenden Tag in einem Online-Meeting.

 

Tipp der Woche (KW 8)

Veranstalten sie während des Lockdowns verschiede Challenges für ihre Mitglieder!

Hiermit können sie die Bindung zu ihren Mitgliedern auch während des Lockdowns stärken. Entwickeln sie dazu kleine Aufgaben/ Übungen die von ihren Mitgliedern alleine zuhause erledigt werden können. Vielleicht machen sie auch einen kleinen Wettkampf daraus, dann ist es oftmals noch etwas spannender für die Teilnehmer. Alternativ können auch Challenges veranstaltet werden, die gemeinsam durchgeführt werden. Wichtig hierbei ist aber, dass die geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften eingehalten werden.

In unseren Online-Trainer Fortbildungen hatten die teilnehmenden C-Trainer*innen unter anderem die Aufgabe, solche Challenges für ein Training in Pandemiezeiten zu entwerfen. So sind bspw. Challenges wie „Empire-State Building Run“, „Agent  X mit GPS“ und „Tour de Osnabrück“ entstanden.

Einen Link zu einer Auswahl der bereits entwickelten Challenges, stellen wir ihnen in unserer Sammlung zur Verfügung.

 

Tipp der Woche (KW7)

Nutzen sie jetzt die Zeit und überprüfen sie die internen Abläufe und die vereinbarten Zielvorgaben ihres Vereins.

Im Vereinsalltag fehlt oft die Zeit, um sich mit grundlegenden Dingen der Vereinsorganisation intensiv zu beschäftigen. Nutzen sie jetzt die Zeit und checken sie ihre internen Abläufe, wie z.B. zum Thema Kommunikation und Digitalisierung. Aber auch ganz profane Dinge, wie die regelmäßige Materialpflege/-beschaffung könnten hier noch einmal beleuchtet werden. Oder ist schon geklärt, wer sich beim Träger der vom Verein genutzten Sporthalle erkundigt, wann diese wieder und unter welchen (Hygiene-)Vorgaben zur Verfügung steht?

 Wie steht es um die Vereinsstrategie, mit der die vereinbarten Zielvorgaben der nächsten Jahre erreichen werden sollen. Befindet sich ihr Verein auf dem richtigen Weg oder muss ggf. nachjustiert werden?

 Für all diese Dinge (und noch viele mehr) ist jetzt Zeit. Benötigen sie Hilfe bei der Planung oder Umsetzung, dann steht ihnen die Verbandsgeschäftsstelle unter info@ttvn.de zur Verfügung.

 

Tipp der Woche (KW6)

Senden sie ihren Mitgliedern eine selbst gestaltete Postkarte und teilen sie ihnen mit, dass sie sich auf sie freuen, sobald ein geregelter Trainingsbetrieb wieder möglich ist.

Dies schafft Bindung und stärkt das „Wir-Gefühl“ – gerade jetzt in Krisenzeiten. Eine kostenlose  Vorlage und ein günstiges Druckangebot steht allen Vereinen unter lieblingsverein.de zur Verfügung.

Eine Sammlung aller Tipps und Anregungen stellen wir auf unserem Padlet-Chart zur Verfügung.


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS            instagram