zur TTVN.de-Startseite
JOOLA
schöler+micke Basis
Joola Rangliste
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
ASS Banner 2021 - MeinAutoAbo
Logo myTischtennis.de

FAQ - Sport in Innenräumen (Stand 12.12.2021)

Die Regelungen und Vorgaben für unsere Sportvereine werden vom Land Niedersachsen und den Trägern der Hallen (meist Kommunen) erlassen. Wir bemühen uns, die wichtigen Themen für unsere Vereine herauszufiltern und zu „übersetzen“. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht für jede Frage eine Lösung haben. Gleichzeitig möchten wir die übertriebenen Sorgen vor rechtlichen Konsequenzen nehmen. Das für den Sport zuständige Innenministerium hat immer wieder betont, dass es keine großflächigen Überprüfungen in Sporthallen geben wird. Gleichwohl sind wir alle aufgefordert, die Vorgaben diszipliniert zu beachten und die entsprechenden Hygienemaßnahmen umzusetzen. Damit können wir alle dazu beitragen, dass das Sporttreiben im Verein möglich bleibt und wir die Saison bestmöglich absolvieren können.

Welche Regelungen gelten für das Sporttreiben in geschlossenen Räumen?
Die Sportausübung in geschlossenen Räumen ist grundsätzlich weiter möglich. Sportvereine haben dazu weiterhin ein Hygienekonzept vorzuhalten.

Keine Warnstufe aber Indikator „Neuinfizierte“ beträgt mehr als 35
Für die Sportausübung in geschlossenen Räumen (einschließlich Fitnessstudios, Kletterhallen, Schwimmhallen und ähnlichen Einrichtungen) gilt die 3G-Regel. Die Betreiberinnen und Betreiber der Sportanlagen haben einen entsprechenden Nachweis aktiv einzufordern. Ein PoC Test reicht! Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt die 3G-Regel nicht. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist selbstverständlich auch nur für die vorgenannten Personengruppen möglich. Es gilt Maskenpflicht außer beim aktiven Sporttreiben bzw. beim Sitzen.

Vorliegen der Warnstufe 1
Es gilt die 2G-Regel. Die Betreiberinnen und Betreiber der Sportanlagen haben einen entsprechenden Nachweis aktiv einzufordern. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt die 2G-Regel nicht.

Vorliegen der Warnstufe 2 oder 3
Es gilt die 2Gplus-Regel. Dies bedeutet, dass zusätzlich zu einem Impf- oder Genesenennachweis ein aktueller negativer Testnachweis vorgelegt werden muss. Ein PoC Test reicht! (Optional gilt die 2G-Regel bei Begrenzung 10qm/ pro Person - also ohne Test). Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt die 2Gplus-Regel nicht. Während des Aufenthaltes in geschlossenen Räumen auf dem Vereinsgelände muss - außer bei der Sportausübung – eine FFP2-Maske getragen werden.

Auch unterhalb der Warnstufe 1 können Sportvereine die Sportausübung auch nur geimpften und genesenen Personen gestatten.

Wann gilt eine Person als „getestet“?
Als „getestet“ gilt eine Person mit nachstehendem Nachweis:

Sind Corona-Tests auch durch Sportvereine möglich
In Sportvereinen kann eine ebenfalls vom Verein autorisierte Person die Testung beobachten und dann schriftlich bestätigen. Unter Aufsicht bedeutet also, dass von der jeweils Aufsicht führenden Person bestätigt wird, dass

1. ein geeigneter Test verwendet wurde,

2. der Test und die Diagnostik nach der Gebrauchsanweisung korrekt durchgeführt wurden,

3. das Ergebnis korrekt abgelesen und festgehalten wurdeDie autorisierten Personen müssen von jedem Verein vor Ort bestimmt werden. Außerdem ist dafür Sorge zu tragen, dass die Kontrolle bereits beim Zugang auf das Vereinsgelände erfolgt und der Test in einer ausreichend geschützten Umgebung (z.B. in einem Zelt) erfolgt.

Ist ein im Rahmen der 3G-, 2G- oder 2Gplus-Regel zu Hause durchgeführter Selbsttest ausreichend, um im Verein Sport treiben zu können?
Nein! Denn bei dieser Art des Selbsttests ist nicht nachvollziehbar, ob es sich tatsächlich auch um das Ergebnis für die Person handelt, die das Testergebnis vorlegt. Die Testung kann aber als Selbsttest unter Aufsicht einer dafür autorisierten Person vor Ort erfolgen.

Wie verhält sich es  bei Kindern und Jugendlichen?
Die generelle Testpflicht bei Anwendung der 3G-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Von der Anwendung der 2G-Regel bzw. 2Gplus-Regel sind sie ebenfalls ausgenommen. Diese Ausnahmen sind allerdings befristet bis zum 31. Dezember 2021.

Was gilt für Personen, die den Übungsbetrieb im Sport leiten?
Personen, die den Übungsbetrieb im Sportverein leiten und in einem Beschäftigungsverhältnis mit dem Verein stehen und somit einen Beruf ausüben, gelten als Beschäftigte. Für sie gilt die nach §28 des Infektionsschutzgesetzes betriebliche 3G-Regelung. In diesem Fall dürfen also auch Ungeimpfte mit negativem Test Sportkurse geben. Dieses gilt auch weiterhin, wenn die Warnstufe 2 in Kraft tritt und für den Sport/ für Teilnehmende die 2G Plus-Regelung gilt.

Für ehrenamtlich engagierte ÜL gilt die gleiche Regelung wie für Personen, die am Training teilnehmen - Warnstufe 1 = 2G und Warnstufe 2 = 2G+.

Müssen die entsprechenden Dokumente (Impf- oder Testnachweise etc.)  für die Prüfung bei jedem Training neu vorgelegt werden?
Die entsprechenden Dokumente (Impfnachweis, Genesenenbestätigung, negatives Testergebnis) sind bei jedem Training mitzuführen und bei Nachfrage vorzuzeigen. Die Dokumentation personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Impfstatus ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig. Dies beinhaltet sowohl das Führen einer Liste, als auch die Kopie des Impfausweises. Sofern also begründete Zweifel bestehen, dass der vollständige Impfschutz nicht vorliegt, ist dies immer vor Ort auf Plausibilität zu überprüfen. Beim Impfzertifikat empfiehlt sich die Verwendung der Corona-Warn-App, oder des „CovPass“. Beide App-Varianten bieten einen digitalen Impfnachweis an, nachdem das individuelle Impfzertifikat in der App hinterlegt wurde.

Müssen wir alle Anwesenden in der Halle zur Kontaktnachverfolgung dokumentieren?
Ja, grundsätzlich besteht bereits ohne Warnstufe eine Dokumentationspflicht Praktische Unterstützung für die digitale Kontaktnachverfolgung bieten die Luca-App und die Corona-App. Alternativ können Einzelerfassungsbögen verwendet werden (siehe Muster).



Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS            instagram