zur TTVN.de-Startseite
JOOLA
Joola Rangliste
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
schler+micke Basis
ASS Logo
Logo myTischtennis.de

14.02.18

JOOLA-Rangliste: Q-TTR-Werte wohl am 15.2./Neue Seniorendaten



Bild

Foto: myTischtennis.de

Die erste Aktualisierung der JOOLA-Rangliste im Jahr 2018 steht in wenigen Tagen auf dem Programm. Voraussichtlich ab dem 15. Februar können Sie sich die neuen Q-TTR-Werte in der myTischtennis.de-Community anschauen. Dies kann besonders für Seniorenspieler interessant werden, da ab dieser Berechnung die Ergebnisse der Senioren-Welt- und -Europameisterschaften der letzten zwölf Jahre integriert sind.

Wie haben Sie sich bis jetzt in der Rückrunde geschlagen? Das können voraussichtlich ab dem 15. Februar auch unsere Basis-User in der JOOLA-Rangliste nachschauen, wenn die neuen Q-TTR-Werte eingespielt werden. Der Stichtag für die Berechnung ist wie immer der 11. Februar - damit fließen alle Spiele, die am 10. Februar gespielt und bis zum Abend des 11. Februar bei click-TT eingetragen wurden, mit in die Berechnung ein.

Das DTTB-Ressort Rangliste freut sich, dass zur Februar-Aktualisierung der JOOLA-Rangliste eine seit mehreren Jahren auf der Agenda stehende Aufgabe jetzt abgeschlossen werden konnte: der Import der Ergebnisse der Senioren-Weltmeisterschaften und Senioren-Europameisterschaften der letzten zwölf Jahre. Die Ergebnisse seit Bremen 2006 und bis Helsingborg 2017 konnten nach entsprechender Aufarbeitung in die click-TT-Datenbank importiert werden. Das sind insgesamt 65.375 Einzel mit über 12.000 daran beteiligten verschiedenen Spielern. Auf diese Weise konnten über 6.000 neue – überwiegend ausländische – Seniorenspieler in die JOOLA-Rangliste aufgenommen werden, die jetzt auch einen Q-TTR-Wert erhalten. Für die ohnehin schon in der Rangliste enthaltenen deutschen Teilnehmer an diesen Seniorenturnieren hat sich indes kaum etwas geändert: Wer nach wie vor normal an den Punktspielen teilnimmt und deshalb regelmäßig aktuelle Ergebnisse in seiner TTR-Historie hat, wird die aufgenommenen Ergebnisse gar nicht merken, denn sie liegen zu lange zurück, um an den aktuellen TTR-Werten noch wesentliche Veränderungen bewirken zu können. Deutliche Änderungen gibt es allenfalls bei Spielern, die ihre Karriere bereits beendet haben und nun im TT-Ruhestand rückwirkend eventuell einen höheren oder tieferen TTR-Wert erhalten. 
 
Dadurch, dass nun auch im Seniorenbereich – wie schon seit Jahren bei den Erwachsenen und im Nachwuchsbereich – die wichtigsten internationalen Turniere in der JOOLA-Rangliste enthalten sind, kann man sich bei myTischtennis.de nun auch bei den Senioren eine aussagekräftige Weltrangliste anschauen. Das Veterans Committee des Weltverbandes ITTF unter Leitung des Schweizers Reto Bazzi, mit dessen Unterstützung der Import der Seniorenergebnisse erfolgt ist, plant denn auch, die Q-TTR-Werte vom Februar aus der JOOLA-Rangliste als Basis für die Setzliste der Senioren-Weltmeisterschaft im Juni 2018 in Las Vegas zu verwenden. Bisher hat man dort für diesen Zweck immer von Hand erstellte Setzlisten verwendet. In Zukunft soll der Import der Ergebnisse der Senioren-WM und -EM dann immer relativ zeitnah nach diesen Turnieren erfolgen.

(JS/DTTB-Ressort Rangliste)


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS