zur TTVN.de-Startseite
ASS Logo
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
Joola Rangliste
schler+micke Basis
Logo myTischtennis.de
JOOLA

06.04.18

Kräftemessen am Wochenende: Deutschlandpokal der Jungen und Schüler



Bild

Für den bundesweiten Tischtennis-Nachwuchs steht am Wochenende der Deutschlandpokal der Jugend und Schüler auf dem Programm.

14 Schülerinnen-, 16 Schüler-, 13 Mädchen- und 16 Jungenteams ermitteln an zwei Austragungsorten ihre Pokalsieger. Während die niedersächsischen Schülerinnen und Schüler am Freitag nach Bonn reisen, geht es für die TTVN-Jugendspieler nach Saarbrücken. Im vergangenen Jahr konnte der TTVN in der Gesamtwertung aus allen vier Konkurrenzen den 4. Platz belegen. Silber und Bronze gab es für die Jungen- und die Schülermannschaft. „Unser Ziel ist diesmal eine Platzierung unter den ersten drei in der Gesamtwertung“, so Landestrainer Oliver Stamler.

Der TTVN tritt mit folgenden Spielerinnen und Spielern in den einzelnen Konkurrenzen an:

Schülerinnen: Julia Stranz (RSV Braunschweig), Sofia Stefanska (TuS Horsten), Julia Schrieber (SV Emmerke) und Ashley-Joesephine Pusch (TTV 2015 Seelze).

Schüler: Heye Koepke (TSV Lunestedt), Bjarne Kreißl (Torpedo Göttingen), Vincent Senkbeil (TuS Lachendorf) und Leon Hintze (SV Union Salzgitter).

Mädchen: Tabea Braatz (Hannover 96), Viola Blach (RSV Braunschweig), Finja Hasters (Spvg. Oldendorf) und Josefine Höche (SG Rhume).

Jungen: Cedric Meissner (TuS Celle), Nils Schulze (SV Bolzum), Dominik Jonack und Mikael Hartstang (beide Hannover 96).