zur TTVN.de-Startseite
Joola Rangliste
ASS Logo
Logo myTischtennis.de
JOOLA
schler+micke Basis
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle

23.04.18

"Handicap Open" finden am 2. Juni in Wetzlar statt



Bild

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) lädt zu einem Turnier für jedermann mit Handicap ein. Die "Handicap Open" finden am 2. Juni im hessischen Wetzlar statt.

Der Behindertensport hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung genommen. In Rio verfolgten mehr Zuschauer die Paralympischen als die Olympischen Spiele. Deutsche Tischtennisspieler gewannen viermal Edelmetall.

Da man den Paralympischen Sport parallel zum Regelsport in den DTTB-Vereinen betreiben kann, sucht der DBS nun Tischtennisspieler(innen), die Interesse haben, sich den Behindertensport näher anzuschauen.

Neben Rollstuhlfahrern kommen hier alle in Frage, die einen Behindertenausweis mit einem Grad der Behinderung von mindestens 20% oder kleinere und größere funktionelle Handicaps haben. Beispiele hierfür sind Beeinträchtigung der passiven Beweglichkeit, Amputation oder Fehlbildung von Gliedmaßen, halbseitige (Teil-)Lähmungen, unterschiedliche Beinlängen, Kleinwuchs und intellektuelle Beeinträchtigungen. Habt ihr auch Sportler mit Handicap in eurem Verein? Sprecht sie an und weist sie auf das folgende Event hin!

Am Samstag, dem 02. Juni 2018, steigt mit den Handicap Open in Wetzlar bereits das zweite Turnier dieser Art, das euch neue Horizonte eröffnen kann.

Womöglich gehört ihr im Regelspielbetrieb nicht zu den absoluten Leistungsträgern - im Behindertensport kann das ganz anders aussehen. Und wer weiß? Vielleicht reicht es ja sogar irgendwann zur Qualifikation für die Paralympics. Kommt zu den Handicap Open, trefft Topspieler(innen), Trainer der DBS-Nationalmannschaften und probiert es aus!

Weitere Infos auch zur Anmeldung und Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite von DBS-Tischtennis