zur TTVN.de-Startseite
ASS Logo
JOOLA
schler+micke Basis
Logo myTischtennis.de
Joola Rangliste
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle

02.08.18

Tischtennis-Sommercamp des TTVN setzt inklusiven Schwerpunkt



Bild

Julius Kleinert erhielt mit Selcuk Cetin einen guten Mitspieler zur Seite, er ist Europameister im Rollstuhll-Tischtennis. (Foto: Stephan Hartung)

Seit Montag ist es in vollem Gang: das 16. Sommercamp des Tischtennis-Verbands Niedersachsen (TTVN) in der Akademie des Sports in Hannover.

Die 25 Camptrainer haben für die 100 Teilnehmer wieder ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Das Sommercamp nutzten auch insgesamt 41 Vereinstrainer für ihre Fortbildung und Verlängerung der C-Lizenz. Außerdem sind 14 Anwärter einer Jugendleiter-Card vor Ort sowie drei Mitglieder des TTVN-Juniorteam und 19 Freiwilligendienstleistende, die ihren ersten Einführungslehrgang belegen.

Auf dem Plan stehen während des fünftägigen Camps viele Tischtenniseinheiten, aber auch Turniere, Showkämpfe und Paralympisches Tischtennis sowie freizeitliche Elemente wie Schwimmbadbesuch, Grillabend und Gesellschaftsspiele.

Vor allem die paralympischen Einheiten am Donnerstag begeisterten die Kinder. Denn mit Tischtennis im Rollstuhl oder mit Krücken kamen bislang wohl die wenigsten Teilnehmer in Berührung. Und genau das ist das Ziel von der gemeinnützigen Gmbh „sport grenzenlos“: Das Team um Projektleiter Holger Nikelis, zweifacher Paralympics-Sieger im Tischtennis, will Begeisterung für den Behindertensport schaffen und für Inklusion sensibilisieren. Dafür geht sport grenzenlos auf Tour, machte nun in Hannover beim Sommercamp Station. Unterstützt wurde sport grenzenlos vom Behindertensportverband Niedersachsen (BSN), der das Thema Inklusion ohnehin in die Fachverbände transportieren will. „Mit dem TTVN klappt das sehr gut. Da merkt man, dass der TTVN Motivation für dieses Thema hat“, sagt Jaak Beil vom BSN.

Nach ein wenig Theorie zu Beginn erhielten die Campteilnehmer die Möglichkeit, sich im Rollstuhl am Tisch auszuprobieren. Dass die Sportgeräte überhaupt vorhanden waren, dafür sorgte Otto Bock Healthcare Deutschland: Die Firma aus Duderstadt stellte 20 Rollstühle leihweise für Hannover zur Verfügung. Nikelis stellte den Kontakt her, der BSN unter Federführung von Beil holte die Geräte ab und brachte sie wieder zurück ins Eichsfeld.



Neben der Bildergalerie auf der TTVN-Homepage veröffentlichen die Jugendleiter weitere interessante Fotos und Videos auf der TTVN-Facebook Seite sowie auf dem TTVN-Instagram Account.


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS            instagram