zur TTVN.de-Startseite
Logo myTischtennis.de
Banner FWD im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
Joola Rangliste
JOOLA
ASS Logo
schler+micke Basis

14.01.19

TTVN-Nachwuchs holt Silber und Bronze bei DTTB Future Cup



Bild

Die niedersächsischen Medaillengewinner beim DTTB Future Cup 2019. (Foto: Oliver Stamler)

Einen erfolgreichen Jahresstart legte der TTVN-Nachwuchs am vergangenen Wochenende beim DTTB Future Cup in Riestedt (Sachsen-Anhalt) hin. Mit Silber (Schülerinnen) und Bronze (Schüler) im Gepäck  ging es am Sonntagabend zurück nach Niedersachsen.

Die Schülerinnen um Amy Judge (VfL Osnabrück), Maja Kloke (TuSpo Drüber), Veronica Meyer (TTC Haßbergen), Faustyna Stefanska (TuS Horsten) spielten sich bis ins Finale vor, mussten sich hier aber einer starken Mannschaft aus Hessen mit 1:4 geschlagen geben.

Das TTVN-Schülerteam mit Filip Kalinowski (TV Wellingholzhausen), Noah Taylor Mannig (Spvg. Oldendorf), Bastian Meyer (TTC Haßbergen) und Timo Shin (Hannover 96) sicherte sich im kleinen Finale ebenfalls gegen Team Hessen mit 3:2 Punkten Platz 3. Zuvor waren die Schüler im Halbfinale an der Mannschaft des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) mit 1:4 gescheitert. Den Titel in der Schülerkonkurrenz holte sich das Team aus Baden-Württemberg.

TTVN-Landestrainer Oliver Stamler zeigte sich mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden: „Wir haben bei diesem Mannschaftswettkampf eine starke Teamleistung geboten. Jeder Spieler hat zu jedem Zeitpunkt alles gegeben, ob am Tisch oder zur mentalen Unterstützung an der Bande“.

Insgesamt gingen 15 Schülerinnen- und 16 Schülermannschaften der Jahrgänge 2007 und jünger aus 16 Landesverbänden ins Rennen um den ersten Titel im Nachwuchsbereich des noch jungen Jahres 2019.

Alle Ergebnisse finden sich hier.


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS            instagram