Newsletter 01.02.2024

Liebe Tischtennisinteressierte!

mit dem heutigen Newsletter möchten wir über folgende Themen informieren:

„1-Punkt-Tischtennis-WM“ geht in die zweite Runde

Verrückte Ideen kann Düsseldorf - das hat die Rheinmetropole bereits im vergangenen Jahr gezeigt, als die erste „1-Punkt-Tischtennis-WM“ in der Landeshauptstadt ausgetragen wurde. Nur ein Ballwechsel entscheidet jeweils über Sieg oder Niederlage und am Ende auch über die Vergabe des Weltmeistertitels, so dass auch Freizeitspieler gegen Profis eine Chance haben. Nach dem großen Erfolg der Premiere meldet sich das ungewöhnliche Event in diesem Jahr zurück: Am 25. Mai 2024 wird der zweite 1-Punkt-Weltmeister gesucht - und dafür haben die Organisatoren ein paar Neuerungen im Gepäck.

DTTB und TTVN suchen gemeinsamen Schnittstellentrainer

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) ist mit über einer halben Million Mitglieder der zwölftgrößte Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Der Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) gehört zu den größten Landesverbänden im DTTB und stellt mit etwa 67.000 Aktiven und rund 1.400 Vereinen einen der größten Verbände im Landessportbund Niedersachsen. Der DTTB sucht zum 1. April 2024 als Nachfolge des aktuellen Stelleninhabers zur Verstärkung unseres Trainer-Teams einen Schnittstellentrainer Nachwuchs (m/w/d) am Bundesstützpunkt in Hannover.

Wie spielen wir Tischtennis im Jahr 2035? Der TTVN läutet die Zukunft ein

Nein, es ist noch nicht wieder Weihnachten. Alle sind jedoch aufmerksam und gespannt, wenn er mit dem Glöckchen klingelt und den nächsten Diskussionspunkt eröffnet oder eine Pause beendet. John Webb ist der Leiter der Zukunftskonferenz des Tischtennis-Verbands Niedersachsen (TTVN). „Tischtennis in Niedersachsen 2035“ lautet das Thema in der Akademie des Sports in Hannover. 80 Teilnemende formulieren ihre Visionen, sprechen aber auch sich abzeichnende Probleme an. Wie sehen die Sportart und der Verband zur Mitte des nächsten Jahrzehnts aus? Während des dreitätigen Workshops darf also auch ein bisschen geträumt werden.

Highlightvideo: Series Finals im Urlaubsparadies

Einen Bericht und eine Bildergalerie zu den Series Finals auf Fuerteventura haben wir Ihnen bereits präsentiert.

Landesmeisterschaften Jugend 13 und 19: Titel für Milos, Rempe, Choi und Lechtenbörger

In Hannover fanden am Wochenende die Landesindividualmeisterschaften der Jugend 13 und Jugend 19 statt. Der Durchführer Hannover 96 begrüßte insgesamt 104 Spielerinnen und Spieler in ihrer Halle. Zum Auftakt der Veranstaltung wurde in der Begrüßungsansprache eine Schweigeminute zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus anlässlich der Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz durch Abteilungsleiter Hans Teille abgehalten.

SUMSUMSUM
SUMSUMSUM
SUMSUMSUM