Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport  

26. November 2022
Tischtennis, Verbandsliga, Damen: MTV Hattorf unterliegt im Spitzenmatch gegen den RSV Braunschweig III überraschend deutlich mit 1:8
Sportzentrum Hattorf, Osterberg 1, 38444 Wolfsburg (Hattorf)

| TTVN

MTV Hattorf - 1. Damenmannschaft ©MTV Hattorf | Karin Roland

(vo) In der Damen-Verbandsliga unterlag der MTV Hattorf (14:4) im kleinen Finale um den Herbstmeistertitel gegen den RSV Braunschweig III (17:1) klar mit 1:8 (8:24 Sätze). In der Tabelle überwintert Hattorf damit auf Rang 3 hinter dem punktgleichen Tabellenzweiten TTV 2015 Seelze (14:4). In diesem Spitzenspiel mussten beide Teams auf ihre die jeweilige Nummer 2 Kim Roland  (MTV) sowie Karina Kobbe (RSV) verzichten. Schon in den Doppeln zerplatzte  Hattorfs Matchplan durch Niederlagen  von Jennifer Mulgrew/Lara Roland (1:3 gegen Maike Bares/Julia Reichmuth) sowie Nicole Bartkowski/Karin Roland (0:3 gegen Natalie Gamon/Qiang Luo). Die Braunschweigerinnen bauten die Führung bis auf 6:0 aus, zumal Jennifer Mulgrew (18:2 Bilanz) im Topduell gegen Julia Reichmuth (19:3 Siege) mit 8:11, 7:11 und 9:11 das Nachsehen hatte. Zudem blieb Karin Roland gegen Natalie Gamon  mit 9:11 im 5. Satz auf der Strecke. So  reichte es letztlich nur zum Ehrentreffer von Jennifer Mulgrew durch ihren 3:0 Satzsieg gegen Maike Bares. MTV-Pressesprecherin Karin Roland: „Das lief heute leider nicht nach  unseren Vorstellungen. Dennoch  sind wir mit unserer Hinrundenbilanz sehr zufrieden“.

MTV-Zähler:  Mulgrew.

Zum Spielbericht - hier.

Aktuelle Beiträge

| Gifhorn-Wolfsburg | Mitgliedergewinnung

11. Febuar 2023, 9:00 Uhr

Minimeisterschaften in Gifhorn

Die Minimeisterschaften finden dieses Jahr wieder am Samstag, 11. Februar in der Sporthalle im Lehmweg statt. Organisator ist TTC-Sportwart Andreas Brathuhn der pünktlich um…

| Goslar | Wettkampfsport

Kreispokalsieger der Herren stehen fest

Eher still und leise gingen die letzten Runden im Kreispokal der Herren über die Bühne. Mangels eines Ausrichters für die Endrunde wurden die Endspiele nicht gesondert…