Zum Hauptinhalt springen

Turnierserien  

Von der Rennstrecke auf den Highway - Neue Turnierserie beim MTV Goslar

| TTVN

Wer schon mal bei TTVN-Races mitgespielt hat, der weiß ziemlich sicher deren Vorteile gegenüber anderen Turnierformen zu schätzen:

  • Die Dauer beträgt grundsätzlich etwa 3 Stunden und ist somit bestens planbar.
  • Jede/r Teilnehmer/in hat eine feste Anzahl an Spielen (meistens 6, in Ausnahmefällen 5 oder 7).
  • Es gibt keinerlei längere Pausen, in denen man auskühlt oder sich langweilt.
  • Gegner aller möglichen Spielstärken treffen aufeinander
  • Mit jeder Runde gleichen sich durch das "Schweizer System" die Stärken der Gegner weiter an.

"Warum Gutes nicht noch besser machen?", dachte man sich nun beim MTV Goslar und möchte dort zukünftig eine Alternative zu den TTVN-Races anbieten. Zumal bei diesen ab vsl. 1. März ein paar Neuerungen geplant sind, die eventuell nicht bei allen "Racern" auf uneingeschränkte Gegenliebe stoßen könnten. 

Der MTV bietet ab März die neue Turnierserie Highway to Vell an, die in 2024 voraussichtlich aus etwa 30 bis 40 Einzelturnieren bestehen wird, an denen wiederum jeweils 9 bis 16 Aktive teilnehmen können (in bestimmten Konstellationen reichen auch bereits 7 oder 8 Teilnehmer). Organisation und Ablauf sind nahezu identisch zu den TTVN-Races, aber neben dem Kampf um die heißgeliebten TTR-Punkte geht es hier auch um tolle Preise: Nicht nur die drei Erstplatzierten der Gesamtwertung erhalten wertvolle Gutscheine - unter sämtlichen Teilnehmern, die in diesem Jahr an mindestens 5 Turnieren (den sog. Interstates) teilgenommen haben, wird der eigentliche Hauptpreis verlost. Und für die besonders fleißigen "Highway-Raser" erhöhen sich die Chancen noch, da pro 5 Teilnahmen je ein Los bei der Endauslosung zusätzlich im Topf sein wird. Die Preise (in Form von Gutscheinen) werden u. a. aus einem Teil der Startgebühren finanziert und sind beim Sport-Shop Wais in Bad Harzburg, bei der namensgebenden Velitchka, die diese Serie gleichzeitig auch unterstützt, einzulösen.

Die Termine und Ausschreibungen inkl. aller weiteren Informationen können ab sofort sowohl bei click-tt als auch bei myTischtennis.de im normalen Turnierkalender (nicht im Race-Kalender) eingesehen werden. Ansonsten steht aber auch der MTV in Person von Huschang Mehl gerne für Fragen zur Verfügung (E-Mail: husch.mehl@gmx.de / Tel. u. WhatsApp: 0178 6634418).

Die beiden Auftaktveranstaltungen finden am 3. März um 11:00 und 14:00 Uhr statt. Eine Anmeldung zu den Turnieren ist aus regeltechnischen Gründen erst ab Veröffentlichung der jeweils relevanten Q-TTR-Werte (11.02./ 11.05./ 11.08./ 11.12.) möglich.

Wir wünschen der Serie sowie sämtlichen Beteiligten viel Spaß und Erfolg!

Aktuelle Beiträge

| TTVN | Mitgliedergewinnung

Sommer-Team-Cup geht in die vierte Runde

Nach großen Erfolgen in den vergangenen drei Jahren steht nun fest: Der Sommer-Team-Cup geht 2024 in seine vierte Austragung. Somit besteht auch in diesem Jahr wieder die…