Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport  

Landesliga Herren Braunschweig
9:2 - Heimerfolg für den TTC Schwarz-Rot Gifhorn gegen den SCW Göttingen
Turnhalle IGS-Gifhorn Lehmweg 58, 38518 Gifhorn

In der Landesliga Herren Braunschweig traf der TTC Schwarz-Rot Gifhorn am Wochenende im 5. Saisonspiel auf den SCW Göttingen. Die Gastgeber gewannen das Spiel mit 9:2 und hatten einen deutlichen Vorsprung im Satzverhältnis von 29:12.

| TTVN

TTC S-R Gifhorn: Jens Klingspon; Yannis Horstmann; Florian Jung; Thorsten Jung; Alexander Röhrig-Bartel; Davide Manca (von rechts nach links) ©TTRV GF-WOB | Gerhard Henneicke

Horstmann und Klingspon zeigten eine herausragende Leistung mit jeweils zwei gewonnenen Einzeln und einem Doppelsieg. In den Eröffnungsdoppeln kämpften Horstmann und Florian Jung hart und gewannen knapp mit 3:2. Klingspon und Manca holten ebenfalls einen Punkt mit einem Sieg in vier Sätzen. Kapitän Thorsten Jung und Röhrig-Bartel steuerten einen weiteren Siegpunkt bei. In den Einzelspielen gewann Klingspon überzeugend mit 3:0 gegen Lechtenbörger und Horstmann ließ seinem Gegner Thurow kaum eine Chance. Thorsten Jung gewann im Entscheidungssatz gegen Zijing, während Manca eine 1:3-Niederlage gegen Pravych einstecken musste. Röhrig-Bartel gewann kampflos aufgrund der Aufgabe von Emter. Florian Jung verlor sein Einzelspiel gegen Kuhlmann. Klingspon gewann souverän mit 3:0 gegen Thurow und Horstmann machte mit 3:0 gegen Lechtenbörger den Sack zum 9:2- Sieg zu. Der TTC bleibt in der Tabellenspitze dabei.

Doppel: Horstmann / Jung 1:0, Klingspon / Manca 1:0, Jung / Röhrig-Bartel 1:0
Einzel: J. Klingspon 2:0, Y. Horstmann 2:0, T. Jung 1:0, D. Manca 0:1, A. Röhrig-Bartel 1:0, F. Jung
0:1

Zum Spielbericht  - hier.

Aktuelle Beiträge

| Mitgliedergewinnung

Sommer-Team-Cup geht in die vierte Runde

Nach großen Erfolgen in den vergangenen drei Jahren steht nun fest: Der Sommer-Team-Cup geht 2024 in seine vierte Austragung. Somit besteht auch in diesem Jahr wieder die…