Zum Hauptinhalt springen

Leistungssport  

Boguslavska, Robben, Bartl und Nagy holen Gold beim Landesranglistenturnier Jugend13 / 19

Am vergangenen Wochenende fand in Salzgitter das Landesranglistenturnier der Mädchen und Jungen 13/19 statt.

| TTVN

©TTVN

Bei den Mädchen19 konnte sich mit einer 10:1 Bilanz Sofie Boguslavska (Hannover 96) den Titel erspielen. Auf das Silberpodest kämpfte sich Laura Milos mit einem knappen Vorsprung und nur einem Satz Unterschied vor Lena Gottschlich (Beide ebenfalls Hannover 96). Die Bilanzen 29:10 und 29:11 entschieden am Ende über Zweit- und Drittplatzierung. Dicht gefolgte von Lina Hasenpatt (SV Grün-Weiß Mühlen/Spvg. Oldendorf) mit der Bilanz 29:12, die auch im Rennen um eine Medaille mitgekämpft hatte.

Bei den Jungen 19 entschied Bennet Robben (MTV Jever) das Turnier für sich. Mit einer 9:2 Bilanz sicherte er sich die Goldmedaille vor Laurin Struß (TuS Celle), der ebenfalls eine 9:2 Spielbilanz aufwies. Die Verteilung der Sätze brachte dann das positive Ende für Robben. Auf Platz 3 spielte sich Sören Dreier (SuS Rechtsupweg) mit einer 8:3 Bilanz. Auch hier folgten dicht hinter ihm Cezar Cozmolici (SV Arminia Hannover) und Timo Shin (Hannover 96).

Ohne Niederlage setzte sich bei den Mädchen 13 Favoritin Franziska Bartl (Hundsmühler TV) durch. Auf dem Silber- und Bronzepodest standen am Ende Mia Sophie Polke (SV Emmerke) und Sophie Manalaki (TSG Dissen). Auch hier entschieden wieder die Sätze über die Endplatzierung.

Auch Daniel Nagy (SSV Neuhaus) schaffte es ohne Niederlage durch das Turnier der Jungen13. Hinter ihm folgten Jakob Sternberg (Mellendorfer TV) und Maximilian Stüer (SV 28 Wissingen).

Alle Ergebnisse des Turnier sind hier zu finden.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…