Zum Hauptinhalt springen

Daniel Behringer verstärkt das Trainer:innen-Team im TTVN

Der 39-jährige Daniel Behringer verstärkt ab Mai das Trainer:innen-Team des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen (TTVN). Behringer, der zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte, hat 2009 die A-Lizenz des DTTB erworben und im Jahr 2014 das Diplomtrainerstudium an der Trainerakademie Köln abgeschlossen.

| TTVN

Daniel Behringer verstärkt ab Mai 2022 das TTVN-Landestrainer:innen Team. ©TTVN

Seine Karriere als Tischtennistrainer hat er beim TTC Bobstadt begonnen und war anschließend zunächst als Honorartrainer später dann als leitender Landestrainer am Landesstützpunkt Ochsenhausen für den Tischtennis Verband Baden-Württemberg (TTBW) tätig.

Behringer erklärt: „Ich hatte beim TTBW eine gute Zeit und habe als Trainer viel gelernt. Bisher war ich am Stützpunkt eher als „Einzelkämpfer“ tätig und freue mich künftig in einem mehrköpfigen Team zu arbeiten. Die Bedingungen am Bundesstützpunkt in Hannover sind großartig und ich bin sehr gespannt auf die neuen Herausforderungen.“

TTVN-Vizepräsident Leistungssport Michael Bannehr (Tostedt) zeigt sich hoch erfreut. „Wir sind froh mit Daniel Behringer die Lücke, die durch den Weggang von Monika Pietkiewicz entstanden ist, schließen zu können und freuen uns darauf, dass Daniel sicher neue Ideen einbringen und Impulse setzen wird.“

Behringer ist zweifacher Vater und mit der ehemaligen TTVN-Kaderspielerin Rosalia Stähr verheiratet.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…