Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport  

Landesmeisterschaften: Kamischke zweifach erfolgreich

Am 4. März fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften des niedersächsischen Behindertensportverbandes (BSN) im Tischtennis statt. Jaro Kamischke (TTC Wölpinghausen) setzte sich sowohl im Einzel als auch im Doppel durch.

| TTVN

Jaro Kamischke (4.v.r.) gewann im Einzel und Doppel die Goldmedaille!

Während ihm der Landesmeistertitel im Doppel an der Seite von Heinrich Oelkers (TSV Thiede) durch einen souveränen Sieg im Finale gegen Florian Zettelmeyer und Hans-Walter Glomm (BSV Celle) gelang, war das Feld im Einzel eng beieinander. Ins Halbfinale waren mit Gerrit Zucker, Heinrich Oelkers, Willi Schüler (alle TSV Thiede) und Kamischke die Nummern 1 – 4 der Setzliste eingezogen. Nachdem dort Zucker und Schüler unterlegen waren, zeigte Kamischke im Finale gegen Oelkers im fünften Satz nach 5:8-Rückstand eine taktische und kämpferische Energieleistung, um sich doch noch den Einzeltitel zu sichern. Der TSV Rüningen als Ausrichter sorgte für tolle Bedingungen für alle Teilnehmenden.

Die Deutschen Meisterschaften werden Ende April in Sindelfingen ausgetragen. Dort möchte der BSN in mehreren Wettkampfklassen um die Titel mitspielen.

Aktuelle Beiträge

| Mitgliedergewinnung

Sommer-Team-Cup geht in die vierte Runde

Nach großen Erfolgen in den vergangenen drei Jahren steht nun fest: Der Sommer-Team-Cup geht 2024 in seine vierte Austragung. Somit besteht auch in diesem Jahr wieder die…