Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport   Leistungssport  

Landesranglistenturnier der Jugend 15 und 11 in Oyten

Am Wochenende findet in Oyten das Landesranglistenturnier der Jugend 15 und 11 statt.

| TTVN

Bei der Nachwuchsveranstaltung, die traditionell zu Saisonbeginn ausgetragen wird, geht es für die Altersklasse Jugend 15 um ein Ticket für das Top 48-Bundesranglistenturnier vom 22.-23. Oktober in Landsberg (Sachsen-Anhalt). Für die jüngere Altersklasse ist bereits auf Landesebene Schluss, da kein Bundesentscheid ausgespielt wird.

Beim Teilnehmendenfeld der Mädchen und Jungen 11 fallen die Namen Karolina Hud (MTV Engelbostel-Schulenburg) und Kirill Manalaki (TSG Dissen) ins Auge, die beide noch vor den Sommerferien den TTVN beim Bundesfinale der Mini-Meisterschaften vertreten haben. Manalaki gelang dabei sogar der große Coup. Er setzte sich gegen all seine Kontrahenten durch und gewann das Bundesfinale. Mal sehen wie sich die beiden nun bei ihrem ersten Landesranglistenturnier präsentieren.

In der Altersklasse Jugend 15 wartet ein spannendes Teilnehmendenfeld. Viele Spielerinnen und Spieler haben dort die Chance, sich den Landestitel und das damit verbundene Ticket für das Top 48 Turnier in Landsberg zu sichern. Faustyna Stefansksa (MTV Engelbostel-Schulenburg), Elisa Meyer (Hannover 96), Eunbin Ahn (Bovender SV/ ASC Göttingen) und Alexander Uhing (Hundsmühler TV) können dieses Wochenende entspannt von der Tribüne aus zusehen. Sie sind bereits durch Freistellungen des DTTB für dias Top 48 Ranglistenturnier qualifiziert.

Der TV Oyten heißt alle Zuschauer im Sportzentrum (Stader Str. 90, 28876 Oyten) herzlich willkommen. Zudem informiert ein Live-Ergebnisdienst via MKTT-Online über die aktuellen Spielstände.

Aktuelle Beiträge

| Turnierserien

TTVN-Race-Premiere in Bad Bentheim

Die TTSG Bad Bentheim/Gildehaus bildet seit einigen Jahren den Zusammenschluss der Tischtennisabteilungen des SV Bad Bentheim und des TuS Gildehaus. Es gibt aktuell vier…