Zum Hauptinhalt springen

Mittwoch, 17 Uhr: Online-Diskussion zur Turnierlizenz und Turnierwelt

Am Mittwoch, 3. April, ab 17 Uhr stellen sich Vertreter von DTTB, Landesverbänden und myTischtennis den Fragen der Basis zu Turnierlizenz und Turnierwelt in einer Videokonferenz, die via Microsoft Teams sowie auf dem YouTube-Kanal des DTTB übertragen wird.

| TTVN

©DTTB

„Mit der Bepreisung und der Festlegung der Goodies sind die letzten Mosaiksteine gelegt. Jetzt können wir offensiv für die Notwendigkeit und Vorteile von Turnierlizenz und Turnierwelt werben. Im direkten Gespräch ist es einfacher, Sorgen zu nehmen und offene Fragen der Basis zu klären“, sagt DTTB-Präsident Andreas Hain.

Über folgenden Link können sich Teilnehmende bei einem Microsoft Teams-Meeting einloggen, die Anzahl ist auf 250 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es muss jedoch Google Chrome oder Microsoft Edge genutzt werden. Sollten die 250 Personen erreicht werden oder jemand möchte ohnehin nur passiv teilnehmen, der kann die Diskussion auch auf YouTube verfolgen.

Das sind die Teilnehmenden der Diskussion:

  • Andreas Hain, DTTB-Präsident
  • Carsten Matthias, Geschäftsführer Bayern
  • Jochen Lang, Geschäftsführer myTischtennis.de
  • Ursula Luh-Fleischer, aktive Turnierspielerin und Vizepräsidentin Hessen
  • Moderation: Matthias Vatheuer, DTTB-Generalsekretär

Alle Informationen rund um die Turnierlizenz gibt es auch hier.

Aktuelle Beiträge

Ping-Pong-Parkinson in Hundsmühlen

Zu einem Tag der offenen Tür hat der Hundsmühler TV am Welt-Parkinson-Tag eingeladen. Neben Besucherinnen und Besuchern war auch das amtierende Weltmeister-Doppel Horst Schunk…