Zum Hauptinhalt springen

Leistungssport  

Offener Stützpunkttag am Landesstützpunkt Hannover

Der Landessützpunkt Hannover lädt zusammen mit den Landestrainern des TTVN am 25. September zu einem offenen Stützpunkttraining ein.

| TTVN

Alle Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2013 und jünger können sich zu dem offenen Training anmelden. "An diesem Tag möchten wir die Möglichkeit nutzen, alle Kinder der Region, die regelmäßig am Training ihres Vereins teilnehmen, kennenzulernen und uns als Stützpunkt vorzustellen." erklärt TTVN-Landestrainer Oliver Stamler. "Es geht uns vor allem darum junge tischtennis-begeisterte Kinder zu finden, die Lust haben zusätzlich zum Vereinstraining einen weiteren Tag in der Woche am Landesstützpunkt Hannover zu trainieren. Weniger entscheidend ist dabei die bisherige Wettkampferfahrung, sondern vielmehr die motorische Begabung, die Lernbereitschaft und die Leistungsmotivation."

Sollte Hannover zu weit weg sein, schauen Sie auf der TTVN-Homepage nach der Verteilung der Landesstützpunkte in Niedersachsen und nehmen Kontakt mit einem der für sie naheliegenden Stützpunkte auf.

Die offizielle Einladung mit alle relevanten Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

| Turnierserien

TTVN-Race-Premiere in Bad Bentheim

Die TTSG Bad Bentheim/Gildehaus bildet seit einigen Jahren den Zusammenschluss der Tischtennisabteilungen des SV Bad Bentheim und des TuS Gildehaus. Es gibt aktuell vier…