Zum Hauptinhalt springen

Plattenplausch: #48 Schmelztiegel

Hinein in Plausch Nummer 48, trotz Off-Season geht’s thematisch hoch her - ein spontanes Treffen der beiden Plauscher im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf kurz vor der Sendung bietet natürlich Futter für TT-Anekdoten noch und nöcher:

| TTVN

Eriks Französischkenntnisse waren beim launigen Andro-Shooting gefragt, der roten Boden genug Motivation für eine 35-Minuten-Einheit und Lennarts unterstreicht sein generelles Faible für die Diversität in Europas Tischtennishauptstadt. Selbstverständlich wird der Transfer-Coup von Neu-Ulm thematisiert, welche Chance bietet die Rückkehr von Dima Ovtcharov für TT-Deutschland? Neben Event-Tipps für die Outdoor-Saison werfen die beiden einen Blick auf die neuen Deutschen Jugendmeister und gratulieren dem neuen Bundestrainer U15 – konnte Erik diesen beruflichen Aufstieg vor Jahren vielleicht sogar entscheidend beeinflussen? Alle Antworten gibt’s in rund 50 Minuten intensiver TT-Unterhaltung – reinlauschen!

Hier geht es zur Folge.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…