Zum Hauptinhalt springen

Senioren Landesmeisterschaften 2022 - Niepel und Beck am erfolgreichsten

Erstmals seit drei Jahren konnten am Wochenende wieder Senioren-Landesmeisterschaften durchgeführt werden.

| TTVN

Die Landesmeisterschaften der Senioren waren ein voller Erfolg. ©TTVN

Dabei zeigte der TTC Schwarz-Rot Gifhorn beim Turnier der Seniorinnen und Senioren 60 bis 85 eindrucksvoll, dass eine solche Veranstaltung auch in schwierigen (Corona-)Zeiten gemeistert werden kann, was drei Wochen zuvor beim geplanten Turnier der Seniorinnen und Senioren 40 bis 55 der TSG Hatten-Sandkrug nicht gelungen ist, als der vorgesehene Durchführer das Turnier kurzfristig abgesagt hatte.

Nach der Premiere in Gifhorn waren sowohl die Teilnehmenden als auch die TTVN-Offiziellen sehr zufrieden mit der Organisation vor Ort, und deshalb wurde für die kommende Saison eine Wiederholung an gleicher Stätte vereinbart.

Das Turnier selbst litt natürlich unter der vergleichsweise geringen Resonanz, die allerdings derzeit wegen der noch nicht beendeten Corona-Pandemie nicht anders zu erwarten war. So wurden vier der sechs Seniorinnen-Klassen gar nicht ausgetragen, weil die wenigen gemeldeten Teilnehmerinnen auch ohne Spiel ihre Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft sicher hatten, und auch bei den männlichen Senioren waren die Felder alles andere als gefüllt. Das erleichterte der Turnierleitung (leider) die Arbeit, sorgte aber an beiden Turniertagen für vergleichsweise frühe Schlusszeiten.

Keiner der Teilnehmenden schaffte es, sich alle drei Titel in seiner Altersklasse zu sichern, was auch daran lag, dass nur zwei der sechs Mixed-Konkurrenzen durchgeführt werden konnten. Und auch nur zwei Aktive schafften es, doppelte Landesmeister zu werden. Das gelang durch den Sieg im Einzel und Doppel bei den Senioren 65 sowohl Johanna Niepel (TSV Steinbeck-Meilsen) als auch Joachim Beck (TSG Ahlten). Alle Ergebnisse von Gifhorn können im Turnierkalender von click-TT nachgelesen werden.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…