Zum Hauptinhalt springen

Shabani und Schwefer qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltischtennis

Am 11.11.2022 fanden in Lobbach die Qualifikationsturniere für die Deutschen Meisterschaften im April 2023 in Sindelfingen statt. Im Teilnehmerfeld vertreten waren auch drei niedersächsische Spieler.

| TTVN

Raif Shabani (l.) und Harald Brase (r.) mit ihrem Trainer Norbert Schramm. ©Turn-Klubb zu Hannover

Raif Shabani (BSV Sünteltal/Turn-Klubb zu Hannover) erspielte sich in der Wettkampfklasse 5 die Goldmedaille. Zunächst meisterte er die Gruppenphase mit 15:0 Sätzen und konnte damit ohne Satzverlust in das Viertelfinale einziehen. Auch sein Teamkollege Harald Brase (BSV Sünteltal/Turn-Klubb zu Hannover) gelang ein klarer Gruppensieg mit 5:0 Spielen und der damit verbundene Einzug in die Ko-Phase. Für Brase war dann im Viertelfinale Endstation, er musste seinem Gegner zum 0:3 Sieg gratulieren. Mit dem 6. Platz hat er die direkte Qualifikation zwar knapp verpasst, kann allerdings auf einen Nachrückerplatz hoffen. Für Raif Shabani ging die Siegesserie auch in der Ko-Runde weiter. Erst im Finale gab er seinen ersten Satz gegen Heinrich Bliersbach (Nordrhein-Westfalen) ab. Doch davon lies er sich nicht beirren und konnte mit 3:1 das Finale für sich entscheiden.

Tore Schwefer (RSC Osnabrück) belohnte sich in der Wettkampfklasse 4 mit der Silbermedaille. Auch er verlor in der Gruppenphase zunächst kein Spiel, musste sich jedoch im Finale gegen Karl-Heinz Korbanek (Nordrhein-Westfalen) geschlagen geben. Gleichzeitig nahm Schwefer auch noch an der Qualifikation zum Bundesranglistenturnier teil. Dort erspielte er sich den ersten Platz. Im Finale konnte er sich gegen Ilias Emmanouil (ebenfalls Nordrhein-Westfalen) mit 3:1 Sätzen durchsetzen.

Alle Ergebnisse der Qualifikationsturniere sind hier abrufbar.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…