Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport  

Tschüss, Spielblock! Der Spielbericht wird digital

Ab der neuen Spielzeit können interessierte Vereine und Mannschaften die Web-App „nuScore“ nutzen, die Digital-Version des guten alten Papierspielberichts.

| TTVN

Schluss mit der doppelten Arbeit: Ab der neuen Saison können Ergebnisse digital eingegeben werden. ©DTTB/myTischtennis

Der DTTB und seine Mitgliedsverbände haben gemeinsam mit myTischtennis die entsprechende Eingabeoberfläche für nahezu alle Mannschaftsspielsysteme in click-TT entwickelt. Die Testphase in ausgewählten Gruppen in der vergangenen Rückrunde verlief positiv.

Vom ersten Spieltag der Saison 2023/24 an können die Gastgeber-Mannschaften die Aufstellungen und Ergebnisse der Matches von der untersten Kreisklasse bis zur 1. Bundesliga in allen Verbänden, die click-TT nutzen, per internetfähigem Handy, Tablet, Laptop oder PC aus der Halle eingeben. Die Gäste-Teams bestätigen mit einer digitalen PIN, die sie in click-TT im Download-Bereich des Vereinszugangs erhalten, die Richtigkeit.

Hinweise:
Die Software „nuScore“ bezieht ihre Inhalte als Web-App über den Browser aus dem Internet und muss nicht auf einem Endgerät installiert werden.

Die Vorteile:

  1. Beim digitalen Spielbericht ist sowohl die Online- als auch die Offline-Nutzung möglich. Ein schlechter Empfang in der Halle steht der digitalen Erfassung nicht im Wege.
  2. Wer nuScore online nutzt, füttert mit den Satzergebnissen – nicht mit jedem einzelnen Punkt – gleichzeitig das LiveScoring auf den click-TT-Seiten bei myTischtennis.de. Ein toller Service für alle Interessierten außerhalb der Halle!
  3. nuScore ist natürlich wettspielordnungskonform und hilft mit integrierten Hinweisen, z. B. bei falschen Aufstellungen, um somit spätere Umwertungen bzw. Ordnungsgebühren zu vermeiden.
  4. Keine doppelte Arbeit mehr: Wer nuScore nutzt, muss die Partie im Anschluss natürlich nicht noch einmal in click-TT eingeben.
  5. Nachhaltigkeit: Auf die Produktion der Papierblöcke kann verzichtet werden, das spart Ressourcen und Geld.
  6. Die digitale Erfassung ist zeitgemäß und entspricht dem von Vereinen wie Aktiven gegenüber den Verbänden vielfach geäußerten Wunsch nach digitaler Abwicklung des Punktspielbetriebs.

Vor Beginn der kommenden Spielzeit folgen weitere Informationen, z.B. eine Videoanleitung, eine Anleitung als pdf und ein Rundschreiben an alle Mannschaftsführer in den click-TT-Verbänden.

Aktuelle Beiträge

Ping-Pong-Parkinson in Hundsmühlen

Zu einem Tag der offenen Tür hat der Hundsmühler TV am Welt-Parkinson-Tag eingeladen. Neben Besucherinnen und Besuchern war auch das amtierende Weltmeister-Doppel Horst Schunk…