Zum Hauptinhalt springen

Leistungssport  

TTVN begrüßt vier neue Internatsmitglieder in Hannover

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres begrüßt der TTVN Laura Milos, Maja Kloke, Alexander Uhing und Eunbin Ahn als neue Spielerinnen und Spieler im Lotto-Sport Internat Hannover.

| TTVN

Eunbin Ahn, Alexander Uhing und Maja Kloke (v.l.n.r.) hatten heute ihren ersten Schultag im neuen Internatleben. Laura Milos ist derweilen noch beim Bundeskaderlehrgang unterwegs und wird in der kommenden Woche ins Internat einziehen. ©TTVN

Alle Spielerinnen und Spieler werden ihre schulische Laufbahn an dem kooperierenden Gymnasium der Humboldtschule und der KGS in Hemmingen fortsetzen. Tischtennismäßig ist Laura Milos vom MTV Engelbostel-Schulenburg zu Hannover 96 gewechselt, um mit der 1. Damen in der Regionalliga mitzumischen. Dort wird auch Maja Kloke mit den Damen des ASC Göttingen aufschlagen. Ebenfalls vom ASC Göttingen kommt Eunbin Ahn in das Lotto-Sport Internat. Er wird seine Punktspiele im Erwachsenenbereich in der kommenden Saison für die Oberliga Mannschaft des ASC Göttingen bestreiten und wird zudem im Nachwuchsbereich beim SCW Göttingen in der Niedersachsenliga Jungen 19 an den Start gehen. Ebenfalls in der Niedersachsenliga Jungen 19 wird auch Neuinternatler Alexander Uhing mit dem Hundsmühler TV vertreten sein. Im Erwachsenenbereich spielt er zudem mit der Hundsmühler Erstvertretung in der Verbandsliga.

Für das Internatsleben haben sie sich entschieden, weil es dort bessere Trainingsmöglichkeiten gibt und aufgrund der geringeren Fahrzeiten zum Training auch die schulischen Leistungen nicht zu kurz kommen sollen.

Aktuelle Beiträge

| Turnierserien

TTVN-Race-Premiere in Bad Bentheim

Die TTSG Bad Bentheim/Gildehaus bildet seit einigen Jahren den Zusammenschluss der Tischtennisabteilungen des SV Bad Bentheim und des TuS Gildehaus. Es gibt aktuell vier…