Zum Hauptinhalt springen

Turnierserien  

TTVN-Kids-Race beim TV Falkenberg: 3, 6, 11 und ein wenig Trost

Der TV Falkenberg hat am 8. Oktober mit elf Nachwuchsspielerinnen und -spielern aus drei Bundesländern (Niedersachsen, Hamburg und Bremen) erneut ein TTVN-Kids-Race ausgetragen. Die Tischtennissparte des Vereins aus dem Kreisverband Osterholz feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum.

| TTVN

Kommen gut an: TTVN-Kids-Races beim TV Falkenberg ©TV Falkenberg

Bei dem Blitzturnier über sechs Runden im MKTT-Cup-System haben gleich vier Mädchen aus drei Vereinen gezeigt, dass sie den fantastischen Sport nicht den Jungen überlassen wollen und es war schön zu sehen, mit welcher Spielfreude und Professionalität der Nachwuchs zu Werke ging. Während einige sich in der Halle selbständig warm liefen, wärmten sich andere zu Beginn mit Rope Skipping auf.

Benjamin Micke von Walddörfer SV konnte alle sechs Partien für sich entscheiden und holte sich damit den Turniersieg. Nach einem sehr engen Match, das eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt hätte, flossen auch ein paar Tränen. Der Sieger spendete Trost und gab einige Tipps, damit der eine oder andere Schlag beim nächsten Mal etwas besser gelingt.


Aber auch die drei „Lokalmatadoren“ des TV Falkenberg Amelie Navel, Nicolas Werner und Lasse Aschoff schlugen sich beachtlich. Eine Pause mit Muffins und Limo versüßten den sportlichen Wettstreit. „Es war eine tolle Stimmung in der Halle und es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder hatten. Wir freuen uns schon auf unser nächste TTVN-Kids-Race am 5.11.2022! Hierfür kann sich gerne noch angemeldet werden“, berichtet Frank Navel, Jugendwart des TV Falkenberg.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…