Zum Hauptinhalt springen

Turnierserien  

TuS Hohnstorf/Elbe richtet erfolgreich erstes TTVN-Race aus

Mit stolzen Wurzeln im Jahr 1925 gegründet, war der örtliche Sportverein TuS Hohnstorf/Elbe am vergangenen Wochenende Gastgeber seines ersten TTVN Race.

| TTVN

TuS Hohnstorf/Elbe blickt auf gelungene Race-Premiere ©TuS Hohnstorf/Elbe

Obwohl der Verein derzeit nur eine Herrenmannschaft hat, ist die Leidenschaft für Tischtennis ungebrochen. Man sieht der Zukunft entgegen und freut sich darauf, neue Mitglieder in der wachsenden Tischtennisfamilie willkommen zu heißen.

Die Halle war einladend groß und dank der ausgezeichneten Beleuchtung perfekt für spannende Matches geeignet. Doch nicht nur die Spielerinnen und Spieler waren aufgeregt, sondern auch die Zuschauer fieberten mit.

Die Entscheidung, das TTVN-Race auszurichten, war nicht nur eine Premiere für den Verein, sondern auch eine bedeutende Gelegenheit, um die Tischtennisgemeinschaft zusammenzubringen. Die Startgebühren für das Turnier werden dazu genutzt, den Verein zu unterstützen und neue Ausrüstung anzuschaffen. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Marcel Klöpper, der Abteilungsleiter des TuS Hohnstorf/Elbe, war maßgeblich an der Organisation des Turniers beteiligt. Seine Erfahrung in der Ausrichtung von Turnieren hat sich deutlich gezeigt, da alles reibungslos ablief und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine großartige Zeit hatten. Die Atmosphäre in der Halle war elektrisierend, als die Spielerinnen und Spieler ihr Bestes gaben, um den Titel beim ersten TTVN-Race des TuS Hohnstorf/Elbe zu erringen. Von packenden Ballwechseln bis hin zu knappen Entscheidungen bot das Turnier alles, was das Tischtennisherz begehrt.

Insgesamt wurden während des Wochenendes sogar zwei TTVN-Races ausgetragen. Der Gewinner des ersten Rennens war Alex Hoffmann vom SC Allermöhe, während Arnold Lehmann vom MTV Adlum das zweite Rennen für sich entschied und sich durch beeindruckende Leistungen hervortat.

Am Ende des Tages standen nicht nur die Gewinnerinnen und Gewinner fest, sondern auch der TuS Hohnstorf/Elbe konnte sich über ein gelungenes Event freuen. Mit dem Erfolg des ersten TTVN-Races hat der Verein bewiesen, dass er nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch bei der Organisation von Turnieren eine starke Leistung zeigt. Ein weiteres Highlight steht dem Verein im Jahr 2025 bevor, wenn er sein 100-jähriges Vereinsjubiläum feiert.

Aktuelle Beiträge