Zum Hauptinhalt springen

Wettkampfsport   Leistungssport  

Wochenendvorschau: DTTB Sichtung & Ranglisten Turnier U13, Bundesfinale mini-Meisterschaften und Deutsche Pokalmeisterschaften

Am Himmelfahrtswochenende wartet auf einige niedersächsische Spielerinnen und Spieler spannende nationale Turniere.

| TTVN

Für den jüngsten nationalen Nachwuchs geht es nach Saarbrücken, wo vom 27.-29. Mai das Bundesfinale der mini-Meisterschaften ausgerichtet wird. Für Niedersachsen haben sich im Verbandsfinale Mitte Mai Karolina Hud (MTV Engelbostel-Schulenburg) und Kirill Manalaki (TSG Dissen) qualifiziert.

Für die jüngeren Kaderspielerinnen und -spieler ging es bereits am Mittwoch nach Bad Blankenburg zu der Kombi-Veranstaltung des Deutschen Tischtennis-Bundes. In der Sportschule Bad Blankenburg findet von Donnerstag bis Sonntag zum einen die DTTB-Sichtung Einzel (Jugend 11 u. 13) statt und zum anderen werden die Bundesranglistensiegerinnen und-sieger der Jugend 13 ermittelt. Aus Niedersachsen werden Malea Krüger (TSV Ganderkesee), Mia Lüdolving (Bippener SC), Pia Rempe (SV Arminia Vechelde), Jonah Hebel (TSV Heisede), Tim Lauerer (SCW Göttingen), Julian Niemeyer (SV Marienwerder), Terry Choi (ASC Göttingen), Maximilian Gronemeyer (TuS Gümmer) und Maximilian Stüer (SV 28 Wissingen) an der DTTB-Sichtung teilnehmen. Elisa Meyer (Hannover 96), Laura Milos (MTV Engelbostel-Schulenburg), Matthis Kassens (Hannover 96), Maris Miethe (SC Barienrode), Daniel Nagy (SSV Neuhaus) und Alexander Uhing (Hundsmühler TV) werden sich bei dem Bundesranglistenturnier gegen ihre nationalen Kontrahentinnen und Kontrahenten durchsetzen müssen.

Aber auch die Erwachsenen spielen am Wochenende auf nationaler Ebene: In Hamm werden von Donnerstag bis Sonntag die Deutsche Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen ausgetragen. Für Niedersachsen haben sich folgende Mannschaften qualifiziert: Oldenburger TB (Damen A), SV Sandkamp (Damen B), Oldenburger TB (Herren A), TTC Schwarz-Rot Gifhorn (Herren B), TSG Burg Gretesch (Herren D).

Wir wünschen allen niedersächsischen Starterinnen und Startern viel Erfolg!

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…