Zum Hauptinhalt springen

Zurück an die Tische mit dem TTVN-Kids-Race!

Seit dem 1. Juli 2021 gibt es für den Tischtennisnachwuchs in Niedersachsen eine eigene Turnierserie: Das „TTVN-Kids-Race“. Durch das festgelegte Spielsystem und die begrenzte Teilnehmerzahl ist die Turnierdauer zeitlich überschaubar (ca. drei Stunden) und gut planbar.

| TTVN

TTVN-Kids-Race: Das neue Turnierserienformat für alle Nachwuchsspieler*innen! ©TTVN

Turnierausrichter können zwischen vier verschiedenen Leistungsklassen auswählen (0-900, 0-1000, 0-1100 und 0-1600). Eine Alterstrennung gibt es nicht. Neben den standardmäßigen gemischten Konkurrenzen sind auch reine Mädchenturniere ausdrücklich erwünscht. Mit dem Turnierformat soll insbesondere Anfängern und spielschwächeren Kinder und Jugendlichen (Anm. d. R.: Q-TTR-Werte von 700-1100 Punkten) die Möglichkeit geboten werden, Wettkampferfahrung zu sammeln.

Einfacher Einstieg in die Turnierserie für Ausrichter
Der Einstieg in die Serie ist bewusst „schlank“ gehalten. Zwei Vereine mit je fünf Nachwuchsspieler:innen (insgesamt) können bereits ein TTVN-Kids-Race durchführen. Benötigt werden lediglich zwei Tische.

Die TTVN-Geschäftsstelle übernimmt zudem die Erstellung und Veröffentlichung des Turniers in click-TT. Der Ausrichter muss hierzu nur das Anmeldeformular per E-Mail oder Fax einschicken (E-Mail: info@ttvn.de; Fax: 0511/9819444).

Hol dir deine Race-Taler: Sammelaktion für Spieler:innen
Für die Spieler:innen hat sich der TTVN etwas ganz Besonderes ausgedacht. Jeder Teilnehmende erhält im Anschluss eines Turniers vom Ausrichter einen Race-Taler, den er in sein TTVN-Kids-Race Sammelhefteinkleben und später gegen tolle Prämien eintauschen kann. Die Taler und Sammelhefte werden dem Ausrichter durch die TTVN-Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen für Vereine und Spieler:innen zum TTVN-Kids-Race finden sich hier.

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…