Zum Hauptinhalt springen

Mitgliedergewinnung   Turnierserien   Bezirk  

Zweites TTVN-Kids-Race beim TuS Ekern erfolgreich durchgeführt

Sieben Mädchen und fünf Jungen sind der Einladung zum TTVN-Kids-Race 03.04.2022 ins Ammerland nach Ekern gefolgt, um ihren aktuellen Trainingsstand in Turnieratmosphäre auszuloten.

| TTVN

Die Siegerinnen und Sieger des zweiten TTVN-Kids-Races beim TuS Ekern. Links im Bild Pascal Wurm, der den Gesamtsieg mit 5:1 Spielen perfekt machen konnte. ©TuS Ekern

Angemeldet waren insgesamt zwölf Spielerinnen und Spieler aus den sechs Vereinen TuS Spohle, MTV Jever, VFL Edewecht, SV Potshausen, TuS Augustfehn und TuS Ekern.

Aufgrund der Teilnehmerzahlen wurden die ursprünglich geplanten Konkurrenzen 900 und 1100 zu einer gemeinsamen Konkurrenz zusammengefasst. Mithilfe des MKTT-Systems wurden von Beginn die QTTR-Werte der Kinder bei den Spielauslosungen berücksichtigt.

In familiärer Atmosphäre haben wir in 36 Spielen alles erleben können, was ein Turnier so bieten kann: Freude, Tränen, Emotionen, Spaß, Anfeuern, Trösten, glatte Siege und auch spielerische Überraschungen waren dabei. Zwischen den Runden konnten die Anwesenden sich mit bunten Leckereien stärken.

Am Ende hatten sechs Spielerinnen und Spieler ein positives Spielverhältnis, so dass die Platzierungen denkbar knapp ausgingen. Ein Spielverhältnis von jeweils 5:1 hatten Pascal Wurm (MTV Jever) und Sara Poppe (SV Potshausen). Pascal hatte aufgrund der etwas besseren Buchholzahl (Anzahl der Siege der Gegner) am Ende die Nase ganz vorn. Auf den weiteren Plätzen mit einem Spielverhältnis von 4:2 waren Emily Plagge-Popken (TuS Augustfehn), Justin Petrick (VFL Edewecht), Cecile Fust (TuS Spohle) und Paulina von Garrel (TuS Ekern).

Es war ein toller Tischtennis-Tag.

Text: TuS Ekern

Aktuelle Beiträge

| Verbandsinfos

Tiefe Trauer

Der TTVN trauert um seinen Geschäftsführer Heinz-W. Löwer, der völlig unerwartet verstorben ist. Wir sind fassungslos und finden derzeit noch keine Worte für diesen schweren…