Zum Hauptinhalt springen

Die Kaderstruktur im TTVN ist wie folgt aufgebaut:

  • Landeskader-Einsteiger (LK-E)
  • Landeskader-Fortgeschrittene (LK-F)
  • Landeskader-Übergang (LK-Ü)

Parallel zu den Landeskadern bestehen die vier Bundeskader (OK, PK, NK1, NK2 - siehe auch Schaubild).

Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in einem Kader sind unter anderem:

  • Ergebnisse bei entsprechenden Veranstaltungen
  • Regelmäßige Teilnahme am Stützpunkttraining
  • drei- bis siebenmaliges Training pro Woche (je nach Alter)
  • Teilnahme an allen Lehrgängen gemäß Einladung

Der LK-E wird einerseits zu den Mini-Kader-Lehrängen eingeladen, die sich über zwei Tage erstrecken. Andererseits werden Mitgleider des LK-E mit dem LK-F, -Ü und Bundeskader zu Wochenlehrgängen eingeladen, die sich über mehrere Tage erstrecken (zumeist in den Ferien).

Nominierung bzw. Überprüfung der Kader

Die Nominierung erfolgt jeweils am Jahresanfang und wird zu Saisonbeginn (Landesranglistenturniere) überprüft.

Kaderliste 2. Halbjahr 2022

Kaderlehrgänge

Durch die regelmäßigen Kaderlehrgänge sowie nationalen und internationalen Veranstaltungen wird eine intensive Saisonplanung in Absprache mit den Spielern bzw. den Eltern und Vereinen vorausgesetzt (Urlaubsplanung, Punktspielplanung, Planung der zusätzlichen Turniere und Lehrgänge). Die Lehrgänge sind meist als zweitägige Wochenendveranstaltung angelegt.

Eine Übersicht über die Terminplanung 2022 steht als Download zur Verfügung:

Terminplan Kader 2022

Terminplan Kader 2023

Terminplan Mini-Kader 2022

Terminplan Mini-Kader 2023